Online / hybrid

Alle Supervisorinnen bieten Onlinesupervisionen und hybride Formate (Online mit teilweiser Präsenz) an.

Wir nutzen dazu zwei Videokonferenzsysteme mit eigenen, professionellen Accounts:

BigBlueButton, hier ausprobieren
Dieses System wir meist von Hochschulen genutzt. Das Programm ist „Open Source“, der Server ist von uns angemietet in Deutschland, so dass wir Datenschutz nach der Datenschutzgrundverordnung gewährleisten können.

Zoom. Kann kostenfrei genutzt / ausprobiert werden (bis 3 Personen oder mit mehr Personen bis 45 Minuten).
Die Server liegen in Europa und den USA. Hier ist folgende Zustimmung zu unterschreiben:
„Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten an Dienstleister in den USA, die für die Durchführung der Onlineveranstaltungen in Anspruch genommen werden, weitergegeben werden. Dies ist: Zoom Video Communications, Inc. Bei den USA handelt es sich nach Anschauung des Europäischen Gerichtshofes vom 16.07.2020 um ein unsicheres Drittland, wo die Geheimdienste ohne jede rechtliche Begrenzung auf Daten zugreifen können, und wo es keine ausreichenden rechtsstaatlichen Mittel gibt, um dort die Persönlichkeitsrechte wahrzunehmen. Mit dieser Einschränkung meines Datenschutzes erkläre ich mich ausdrücklich einverstanden. Diese Einwilligung ist absolut freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der Widerruf bezieht sich dann aber nur auf die zukünftigen Daten, und die bisher übermittelten Daten bleiben davon unberührt.“

Wir nutzen darüber hinaus auch die Systeme der KundInnen (Skype, Teams, Jitsi u.a.)

In unseren Räumen in Chemnitz haben wir eine sehr schnelle Internetverbindung und Studioausrüstung, so dass wir auch innovative Supervisionsangebote online durchführen können (mit mehreren Kameras, Dokumentenscanner, Flipchart).

Gerne genutzt in Coronanzeiten ist unser „hybrides Format“ – zu Teams vor Ort in unseren Räumen können online TeilnehmerInnen von anderen Orten mit hinzugenommen werden. Wir übertragen das Bild mit dem Beamer oder Flatscreen und kommunizieren mit Raummikrofonen. Dies funktioniert hervorragend und macht den TeilnehmerInnen viel Spaß. Auch eine Anbindung via Smartphone (Video oder nur Audio) ist möglich.